September 2018
Premiere Bläserklasse für Erwachsene

Voranzeige im «General-Anzeiger» des Bezirks Brugg vom 22. 9. 2018 über unseren ersten Auftritt am «Musig-Brunch» der Musikgesellschaft Hausen.

(Auf das Bild des Zeitungsauschnittes klicken, um es in Originalgrösse zu sehen.)

Willkommen zum 2. Semester!

Liebe Bläserklasse

Seit ca. 6 Monaten gehen wir zusammen den Weg, das Spielen eines neuen Instrumentes zu erlernen.
Für einige war es ein Wiedereinstieg, ein Auffrischen von einmal Gelerntem. Für einige war es ein Umstieg, ein Wechsel von einem vertrauten Instrument zu einem neuen. Für eine kleinere Gruppe war es ein völliger Neuanfang. Diese Gruppe wechselt vom Musikkonsumenten zum Musik Machenden, vom Zuhörer zum Musikanten.

Ich bin stolz auf das, was wir in den ersten sechs Monaten geleistet und erreicht haben! Stand das 1. Semester unter dem Motte «Aufstehen lernen und erste Schritte wagen», so steht das 2. Semester unter dem Motto «Klänge bilden und Technik verfeinern».

Schon bald werden wir unseren ersten Auftritt in Hausen absolvieren, wo wir Gelerntes zum Besten geben und damit den Einwohnern von Hausen bestimmt viel Freude bereiten.

An dieser Stelle möchte ich auch ganz herzlich unsere vier neuen Kollegen begrüssen, die nun im 2. Semester mit uns musizieren werden. Drei spielen Klarinette und einer Trompete.

Ich freue mich auf das kommende Semester. Ich verspreche euch, es wird spannend und lehrreich werden, und ich bin mir sicher, dass wir wieder viel Spass zusammen haben werden!

Eure Ramona Welti
(Dirigentin Bläserklasse)

Bläserklasse Hausen: Probevorbereitung
Bläserklasse Hausen: Orchesterprobe
Bläserklasse Hausen: Blick ins Orchester

Rückblick auf das 1. Semester

Am 16. Februar 2018 starteten 13 Männer und 9 Frauen zusammen mit der Dirigentin Ramona Welti in das 1. Semester der 4 Semester dauernden Bläserklasse für Erwachsene Hausen AG. Folgende Instrumente wurden gewählt: Flöte (2 Teilnehmer/-innen), Altsaxophon (10), Tenorsaxophon (3), kleines Blech 2 (1 Kornett / 1 Flügelhorn), Posaune (3), Euphonium (1).

Ein halbes Jahr später haben 20 der 22 Teilnehmer/-innen auch das 2. Semester begonnen, 2 Teilnehmende (beide Saxophon) sind ausgestiegen. Dafür gibt es zum 2. Semester auf der Klarinette 3 Wiedereinsteiger/-innen, und das kleine Blech erhält Verstärkung mit einem Trompeter.

Es gab im 1. Semester 16 Orchesterproben (Dauer 1½ Stunden, inkl. Einführungsabend), 3 Registerproben sowie pro Instrumentenregister 4 Unterrichtsstunden durch einen Fachlehrer oder eine Fachlehrerin (Dauer je 1 Stunde). Ursprünglich nicht geplant waren die 3 zusätzlichen Sommer-Workshop-Termine für Teilnehmende, denen die Sommerpause zu lang war. Eine der Orchesterproben wurde unter freiem Himmel im Wald abgehalten, mit anschliessendem Bräteln.

Ein Ziel, das die Musikgesellschaft Hausen mit der Bläserklasse für Erwachsene verfolgt, zeitigte schon vor dem Beginn des 1. Semesters erste Ergebnisse: auf der Querflöte und dem Waldhorn wurde die MG bereits verstärkt! (Ein Bläserklassen-Teilnehmer reaktivierte seine Kenntnisse aus der Jugend, der 10-jährige Sohn eines Teilnehmers übt sich nach einigen Jahren Unterricht im Ensemblespiel.)

Mithilfe eines Fragebogens wird demnächst der Unterricht des 1. Semesters ausgewertet. Die Ergebnisse folgt an dieser Stelle. (m.o.)

Was bietet die Bläserklasse für Erwachsene?

Schulung

Unterricht in kleinen Gruppen auf deinem Instrument bei einem ausgewiesenen Fachlehrer.

Registerproben

Probe mit den Kolleginnen und Kollegen deines Registers. Lerne von ihren Erfahrungen und übe im Register für das Schulorchester.

Schulorchester

Von Anfang an probst du mit dem Schulorchester Stücke, die für dein Level arrangiert wurden.

Musikanten der Musikgesellschaft Hausen AG

Vivien - Querflöte

Ich säge nur: Flöte macht Spass!

Marc - Waldhorn

Wichtig isch, das es tönt!

Therese - Perkussion

Ich spiele Perkussionsinstrument und gibe demit de Ton a

Kian - Schlagzeug

Ich gib de Takt a!

André - Altsaxophon

Also Blasmusik - die macht wirklich Spass!

Colin - Altsaxophon

Bi eus spillt die ganz Familie mit!

Peggy - Tenorsaxophon

Agfange han ich mit Querflöte, hüt spill ich Tenorsaxophon.

Heinz - Baritonhorn

Heinz ist Ehrenpräsident der Musikgesellschaft Hausen.

Heidi - Klarinette

Ich setze mich gerne für meine Freunde und den Verein ein.

Bläserklasse Blog

Student News

Termine der Fachlektionen Blech / Reeds:
siehe Agenda.

Üben:
siehe unter «Aufgaben» in der Student Area

Stücke der Adventseröffnung:
siehe unter «Aktuelles» in der Student Area).

Bläserklassen Blog

Hier werden die neusten Artikel des Bläserklassen Blog 2s gelistet.

Möchtest auch du einen interessanten Artikel verfassen, so sende ihn an dirigentin@blaeserklasse.ch

Die letzten Blogeinträge

  • Musik spielen = Ganzkörper-Workout für unser Gehirn Es gibt immer mehr wissenschaftliche Untersuchungen, wie Musik auf den Menschen wirkt. Da gibt es zum einen den Einsatz und die positive Wirkung bei Traumapatienten, über die man ja schon seit vielen Jahren berichtet. Musik wird auch schon seit einigen Jahren bei Patienten…

  • Vom richtigen Üben In diesem Artikel möchte ich kurz einige Gedanken zum richtigen Üben weitergeben. Weshalb gibt es Top-Musiker, die behaupten, nie zu üben und andere, die täglich ein bis zwei Stunden üben und trotzdem keinen grünen Zweig erreichen? In einem Bericht übers Üben las ich den Satz: Üben ist der…

  • Welches Instrument passt zu mir?  Eine gute und auch schwer zu beantwortende Frage. Aber genau so wie in der Stilberatung Farben für bestimmte Typen zugeordnet werden können, so kann man in einem Gespräch und mit etwas Geduld das richtige Instrument finden. Ob du dann dein Leben lang diesem Instrument treu…

Go to top
JSN Blank template designed by JoomlaShine.com